Was man in 24 Stunden alles erleben kann

Ein Ausflug in den Herrenkrugpark machen und anschließend in der Grünen Zitadelle Kaffee trinken. Nach der Rückkehr in Ruhe ein gutes Buch lesen. Und am Abend gemeinsam »Tatort« schauen. Die Zeit in der »Olvenstedter Chaussee« wird dank viel Abwechslung nie lang.

Jeden einzelnen Tag kann man ganz nach Lust und Laune gestalten. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Ausflüge in die Umgebung machen, zu Konzerten, Theateraufführungen oder Plaudernachmittagen im Café gehen, bei den Freunden vom Seniorenclub vorbeischauen, gemeinsam Kartoffelpuffer backen, Spielnachmittage oder den Gottesdienst besuchen.

In unserem Haus bringt sich jeder so ein wie er möchte: Ob er sich im Heimbeirat engagiert, seine Stimme dem Bewohner-Chor schenkt oder ein paar Zeilen für unsere »Hauszeitung« schreibt. Schließlich hat jeder Bewohner seine ganz eigenen Vorstellungen von einem schönen Tag.